Über uns

Engagiertes, familiengeführtes Unternehmen mit Herz und Leidenschaft! Bei uns finden Sie Qualität und einen niveauvollen natürlichen, menschlichen Umgang miteinander.

Susanne Ippolito

1998 begann ich meine kaufmännische Ausbildung im Handel. Voller Tatendrang absolvierte ich im Anschluss noch den Handelsfachwirt und war über 10 Jahre in der freien Wirtschaft tätig. 2005 lernte ich meinen Mann kennen und entdeckte die Liebe zum Tanz. Aus der Liebe zu beiden wurde schnell eine Leidenschaft.

Susanne Ippolito

Die Vision einer eigenen Existenz war schon immer vorhanden und Anfang 2010 formte sie sich in dem Gründungsgedanken einer Tanzschule. Im März 2010 wurde der Grundstein für das Feel the Dance Tanzstudio gelegt. Mit meinem Mann als ausgebildeten Tanzlehrer sind wir auch berufliche ein geniales Paar.

Ich bin die Seele, die für alle administrativen Aufgaben zuständig ist. Dabei pflege ich den Kontakt mit den Kunden, engagiere mich dafür besondere Kundenwünsche zu erfüllen und habe im Hintergrund alle Fäden in der Hand, damit für unsere Teilnehmer und Kunden alles bestens läuft. Darüber hinaus unterstütze ich meinen Mann im tänzerischen Bereich als Vortanzdame.

weitere Ausbildungen

2013 Tanzlehrerin für kreativen Kindertanz

2017 Übungsleiterin für Kinder Yoga

Andreas Ippolito

Nach meinem Motto: "Ich liebe und lebe Tanzen", machte ich 1996 mein Hobby zum Beruf. Ich absolvierte die Ausbildung zum Tanzlehrer des ADTV und habe mich neben den Gesellschaftstänzen (Standard / Latein) in verschiedenen Modetänzen weiterentwickelt. Dazu zählen u. a. Hip Hop / Streetdance, Salsa, Discofox und Tango Argentino.

Andreas Ippolito

Im Bereich Hip Hop / Streetdance war ich mehrere Jahre als Turniertänzer sowie als Wertungsrichter sehr erfolgreich tätig. Meine damaligen Trainer Petra Übler und Jan Oechler brachten mir das Showtanzen näher, bei dem ich weiterhin mit sehr viel Spaß, Elan und Ehrgeiz dabei bin. Jetzt bereitet es mir und meinen selbst ausgebildeten Gruppen sehr viel Freude auf öffentlichen Events aufzutreten und Erlerntes zu präsentieren.

In meiner Arbeit bei Feel the Dance kann ich alles vereinen, meine Leidenschaft für das Tanzen, mein Talent sowie meine pädagogische Fähigkeit Menschen die Freude am Tanz zu vermitteln. Dabei passiert alles in einem Rahmen und einer Atmosphäre, die Spaß und Begeisterung fördern.